Integrationsfachdienst Kiel

Beginn: Laufend
Dauer: Nach Bedarf
Schulbegleitend: Ja
Schulentlassene: Ja

Bereich

Aktivitäten an allgemeinbildenden Schulen, Berufsorientierung während der Schulzeit, Angebote im Übergangsbereich, Berufsvorbereitungs- und Orientierungskurse, Angebote zur Förderung des Ausbildungsabschlusses

Kurzbeschreibung

Ein besonderer Focus der Tätigkeit liegt auf der Unterstützung von Schülerinnen und Schüler mit Beeinträchtigung und von Beschäftigten der Werkstätten für behinderte Menschen auf ihrem Weg zu einem Arbeitsplatz auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt. Es werden sowohl arbeitsuchende als auch beschäftigte behinderte und schwerbehinderte Menschen individuell beraten. Ebenso erhalten Angehörige, Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber Unterstützung.

Zielgruppeneinschränkungen

Schülerinnen und Schüler aus Förderschulen und integrativer Beschulung; Jugendliche und Erwachsene mit Beeinträchtigung

Zielgruppenkurzbeschreibung

Verbesserung des Zugangs zu Ausbildung und Arbeit; Vermittlung in Ausbildung und Arbeit

Arbeitszeit

Nach Absprache

Projektstandort

Interessierte melden sich bei: Berufliche Integration Kiel gGmbH; Fachdienst Arbeit und Integrationsfachdienst; Sörensenstr. 46; 24143 Kiel; Anspr.: Herr Gunkel-Willms; Tel.: 0431 - 51262; E-Mail: m-gunkel-willms@ifd-kiel.de

Kostenträger

Ministerium für Soziales, Gesundheit, Familie, Jugend und Senioren des Landes Schleswig-Holstein (Mittel der Ausgleichsabgabe); Integrationsamt; Bund

Gesetzliche Grundlage

SGB IX § 102 ff

Zuweisende Stelle

Keine Zuweisung notwendig

Kooperationspartner

Landesarbeitsgemeinschaft unterstützte Beschäftigung; Kieler Fenster; Der Paritätische S-H e.V.; Integrationsamt; GESA-Gesundheit am Arbeitsplatz

zurück